Sonntag, 15. Oktober 2017

FC Schaffhausen - FC Wohlen 2:1

Challenge League
LIPO - Park
Zuschauer: 1536 (17 Gäste)

Über die Bundesstraße ging es über die Grenze nach Schaffhausen. Im Internet hatte ich ja nur ein Bild aus der Vogelperspektive gesehen und fand das neue Stadion gar nicht so übel, als wir uns dem Ganzen allerdings mit dem Auto nährten dachte ich mir nur ''ach du Scheiße''. Das Auto wurde kostenneutral auf dem Parkplatz eines geschlossenen Supermarktes abgestellt und erstmal eine Stadionrunde gedreht. Dafür, dass wir noch gut 40 Minuten bis Spielbeginn hatten, war noch gähnende Leere, an den beiden Kiosken war jeweils eine gute handvoll Fans versammelt und das war's auch schon.
Dass die Schweiz teuer ist war uns klar, aber dass die Hausherren 40 Franken für einen Sitzplatz auf der Gegengerade verlangten fanden wir dann doch etwas übertrieben. Das war dann auch der Grund weshalb wir uns einfach Tickets für den günstigen Familienblock kauften und uns einfach irgendwo auf die Tribüne setzten. Das handhaben die meisten Einheimischen übrigens auch so. Von innen schaut der Neubau dann auch so aus wie ich es mir vorgestellt habe. Trist, grau und wirkt einfach lieblos als 08/15-Bau in die Landschaft geklatscht, einzig die Bestuhlung zeigt einige gelbe Farbtupfer.
Etwas überrascht war ich auch, dass sich die eh schon überschaubare Fanszene der Hausherren in zwei Lager aufspaltet. Während sich so 25 - 30 Mann hinter dem Banner der Bierkurve sammelten und sich auch hin und wieder bemerkbar machen konnten, waren auf der Gegengerade ca. 15 jüngere Exemplare der Kategorie Dauersingsang am Werk. Beides war gestern weder Fisch noch Fleisch.
Irgendwann war ich froh als endlich der Abpfiff ertönte, Stadion gekreuzt und nix wie ab nach Hause.
Grüße gehen noch an den Offenbacher Hopper der uns in Schaffhausen über den Weg gelaufen ist.

Text/Fotos: Harry