Sonntag, 23. Juli 2017

FV Lauda - FV Mosbach 5:0


Badischer Pokal 1. Runde
Tauberstadion
Zuschauer: ca. 150

Meine Sommerpause zog sich in diesem Jahr so extrem wie nie zuvor hin. Am Vortag habe ich bereits mit Harry und seiner Familie mit dem Oberligaspiel in Erlenbach am Main die neue Saison eröffnet. Am Sonntag sollte es gleich mit einem weiteren unterklassigen Spiel weitergehen. Normal mache ich ja recht selten solche fanmäßig unspektakuläre Spiele, aber diesmal war einfach die Sommerpause zu lang, sodass ich wieder schnell Fußball live haben wollte.
Auf dem Weg Richtung Bad Mergentheim bin ich schon öfter an Lauda vorbeigefahren, sodass es sich anbietet, mal einen Zwischenstopp zum Fußball zu machen. Direkt hinter dem Ortsschild befindet sich auch schon das Tauberstadion. Es ist recht einfach und wenig ausgebaut, hat aber dennoch eine gewisse Anziehung. Es ist wohl alle Kleinigkeiten gemeinsam, die diesem Charme entstehen lassen: Die mit Brennnesseln bewachsenen Waschbetonplatten der Stehstufen, die Hütte des Stadionsprechers mit der Anzeigetafel, das Vereinsheim und das Grüne um den Ground rum.
Zum Saisonauftakt hat Lauda, die aus der Verbandsliga abgestiegen sind, einen direkten Konkurrenten aus seiner neuen Liga zugelost bekommen. Der FV Mosbach belegte in der vergangenen Saison sogar den zweiten Tabellenrang in der Landesliga Odenwald. Auf dem Platz war aber für mich heute ein deutlicher Klassenunterschied zu spüren. Immer wieder waren die Spieler der Heimmannschaft am Strafraum der Gegner. So ging es schon mit 3:0 problemlos in die Halbzeitpause. In der zweiten Hälfte ließen es die Hausherren zunächst ruhig angehen, wobei dann am Ende noch zwei weitere Treffer eingetütet werden konnten. Ich weiß natürlich nicht wie sich die anderen Mannschaften in der Sommerpause verändert haben, aber bei solchen Gegnern dürfte es ja der FV Lauda generell wieder um die Rückkehr in die Verbandsliga mitspielen.
Solltet ihr hier übrigens mal auftauchen, dann lasst lieber die Finger von der Bratwurst! So was Übles habe ich, wenn ich mich nicht täusche, wohl noch nie gegessen. Die Wurst an sich war ja noch halb so schlimm, eigentlich geschmacksneutral, aber das Brötchen… wahrscheinlich die Restbestände des Aufbackzeugs von letzter Saison. Da vergeht einem sehr schnell der Hunger…


Text/Fotos: Шаффи