Sonntag, 9. Oktober 2016

FK TJ Stechovice - TJ Jiskra Domazlice 2:2

CFL
Stadion Stechovice
Zuschauer: 160 

Nun hatten wir es eilig, 300 km in das südlich von Prag liegende Stechovice lagen vor uns. Bei den vielen Baustellen auf dem Weg darf man sicherlich nicht trödeln. Und auf einmal war 100km vor dem Ziel Stau...da wir nur eine halbe Stunde Luft hatten und wir gleich an einem Rasthof waren, fuhren wir ab und auf Landstraßen weiter.

Kurz nach der Vollsperrung kamen wir wieder auf den Highway. Und so konnten wir das Auto eine Viertelstunde vor Anpfiff abparken und endlich gab es die erste Klobasa der Tour. Mir hat sie nicht so toll geschmeckt und ich würde eine 4 geben. Viel zu viele Knorpel. Ground ist wie sooft nur an einer Seite bebaut mit zwei Blöcken a 6 Sitzreihen hinter dem Vereinsheim. Etwas weiter noch eine Terasse für die Heimfans, die hinter einer "Ultras" Zaunfahne standen und nur rudimentär auf ihre Trommel hauten. Hier lag der Hauptgrund des Sportplatzbesuches bei den meisten im Vollsuff. So viele Besoffene wie hier hab ich selten gesehen in Tschechien, in der Vereinskneipe kamen die Aussschankdamen kaum noch nach mit dem Schnaps einschenken. Auch hier hofften wir auf einen Sieger, da wir schnell nach Hause wollten. Doch nachdem während des Spieles schon ein Elfer vergeben wurde, liefen die Aktivisten auf dem Platz zu Höchstform auf und nach dem 16. Elfmeter stand mit Stechovice der Sieger fest und kann einen Extrapunkt in der Tabelle verbuchen. Ich finde das jetzt persönlich gar nicht so übel, sollten die Engländer vielleicht auch mal einführen. Dann gewinnen sie eventuell auch mal ein Elfmeterschiessen :-D Tschechien - wie immer 
überragend !!! 

Text/Fotos: Pressi