Sonntag, 29. Mai 2016

FK MAS Taborsko - FK Kraluv Dvur 1:1

Ceska Fotbalova Liga
Stadion Svepomoc
Zuschauer: ca. 100

Das Aufstehen fiel heute sichtlich schwer nach dem gestrigen Abend und eigentlich stand im Raum, das Spiel am Morgen evt sausen zu lassen. Aber was soll man dann bis 17:00 machen ??? Ausserdem hätte man ja einen Ground weniger gemacht als geplant.
Also schnell gefrühstückt und ab über die Landstrassen durch die Wälder ins südböhmische Sezimovo Usti.Als "Radio Niederösterreich" dann noch den Udo Jürgens Klassiker "Zeig mir den Platz an der Sonne" spielte , wussten wir das wir alles richtig gemacht hatten.

Der FC MAS Taborsko entstand 2012 aus der Fusion des FK Spartak MAS Sezimovo Usti und dem FK Tabor. Die Städte trennen nur wenige Kilometer.
Die Anlage ist für eine Zweitvertretung vollkommen ausreichend mit ihren zwei ausgebauten Seiten. Der Rasenmäher ist allerdings High-Tech pur und mäht jeden Abend automatisch den Rasen.
Bei der Stadionrunde vorm Spiel liefen mir die lokalen Dorf-Honzas in Eishockey-Trikot über den Weg. Da trägt doch einer wirlich eine Christbaum-Trommel um den Hals...!?!?!?
Kurz darauf lief ein total verlauster, stinkender Typ mit Hund auf und fing das Singen an. Kurz darauf stellte er sich zu den Honzas. Bei der einer wirklich auf seiner Christbaum-Trommel spielte. Auch sangen sie desöfteren, manchmal sogar im Kanon.
"Eine nervige Bande" stellte Jonny treffenderweise fest.
In der Halbzeit gönnte ich mir eine Klobasa, sie schmeckte haargenauso wie gestern, allerdings überkam mich der Ekel und ich konnte sich leider nicht fertig essen.
Nun war ich erstmal geheilt von Klobasa und musste den ekligen Geschmack aus meinem Mund kriegen.
Bei herrlichestem Wetter ging auch dieser Kracher unentschieden aus und somit gab es wieder ein Elfmeterschiessen.
Diesmal gewann die Auswärtsmannschaft mit 4:2 und für uns hieß es weiter nach Kolin.

Text /Fotos: +++Pressi+++