Sonntag, 29. Mai 2016

FK Kolin - TJ Sokol Zapy 1:2

Ceska Fotbalova Liga
Mestsky Stadion
Zuschauer: ca. 300

Letzte Station der Tour war die mittelböhmische Stadt Kolin, die wir gegen nachmittag erreichten. Schnell noch in die, wie eigentlich in fast allen tschechischen Städten, recht nette Innenstadt. Dort noch gut gespeist war man viel zu früh im Stadion, das etwas ausserhalb liegt.
Deswegen kamen wohl auch viele mit dem Fahrrad, kann aber auch sein, das sie ein paar Bier trinken wollten ;-)
Der FK Kolin war in der Saison 2013/14 Meister der 3.Liga und nach langen Zögern der Vereinsführung nahm man das Aufstiegsrecht war. Doch da man nicht konkurrenzfähig war stieg man nach einer Saison wieder ab.

Anlage ist vollkommen ausreichend und hat Charme, ausser dem Gäste-Knast.
Klobasa wurde im Räucherofen gemacht, ich hatte aber leider keinen Hunger oder Gelüste mehr. Schade, scheint zu schmecken nach der langen Schlange zu urteilen
Heute war der Tabellenführer zu Gast und wir verlaberten das Spiel mit zB. neuen Geschäftsideen zum Groundhopping in England...auch war der Mob nach studieren des Spielplans heiß auf einen 3er am nächsten Samstag in Tschechien...ob es umgesetzt wird...ihr werdet es sicherlich lesen, oder auch nicht.
Nach dem Spiel ging es sofort Richtung Heimat. Durch das Unwetter, das bei Amberg über uns hereinbrach, brauchten wir eine Stunde länger. Man sah kaum noch was durch die Windschutzscheibe.
Doch Kollege Rudolf brachte einen sicher nach Hause.
Tschechien, in dieser Besetzung immer wieder gerne !
Dobry Den !

Text/Fotos: +++Pressi+++