Montag, 2. Mai 2016

Club Ferro Carril Oeste - CA Central Cordoba 1:0

Primera B
Estadio Arquitecto Ricardo Etcheverry
Zuschauer: 3.000 

Nach dem Defensores Spiel gings mit der Subte bis fast vors Stadion von Ferro. An der Subte-Station traf man sich mit Dirk der uns zum Spiel begleitete.
Glücklicherweise konnte der Eintritt von utopischen 400 Peso wieder gespart werden.
Das Stadion stand ganz oben auf meiner to-do-Liste. Bin beim letzten Urlaub hier desöfteren vorbei gefahren und fand es von der Bahn aus überragend.


Leider haben sie hier nur noch die Haupttribüne und die Barra-Kurve stehen. Der Rest wurde platt gemacht. Schade um den geilen Ground. Auf der Seite der Gegentribüne steht nun eine Konzertbühne mit Gerüsten an den Seiten für Videowände. 
Der Blick auf die dahinterliegenden Hochhäuser finde ich super und auf einem hat einer eine Fahne gehisst mit "Balcon Verde" von dem er wohl jedes Heimspiel schaut und dabei ab und an mit einem Fussball jongliert.
Die Barra fand ich jetzt durchschnittlich und beim Spiel verballerte Cordoba erst einen Elfer um dann ebenfalls durch einen Strafstoss das Match noch zu verlieren.
Wieder ging ein kalter Wind und so war man froh als der Schlusspfiff ertönte. So ging es noch in eine Burgerbude gegenüber unseres Hotels.
Doch da einer eine Grossbestellung vor uns aufgab und das Personal die Sachen von A nach B und zweimal hin und zurück trug, dauerte es eine Dreiviertelstunde bis wir unser "Fast-Food" endlich vor uns hatten. Machen die Ihren Laden eigentlich hauptberuflich ???
Wenigstens war es geschmacklich einwandfrei.
Buenas Noches !
Text/Fotos: +++Pressi+++