Samstag, 7. Mai 2016

AC Sparta Praha - FC Slova Liberec 3:0

1. fotbalová liga
Stadion Letná
Zuschauer: 8.817 (ca. 180 Gäste)

Der Jungesellenabschied von einem meiner besten Freunde führte uns nach Prag, da dieser ähnlich bescheuert ist wie ich, wurde logischerweise auch ein Stadionbesuch mit eingeplant. Das Freitagabendspiel bei Dukla fiel den Pinkelpausen und dem Stau kurz vor Prag zum Opfer. Na sei es drum, wir sind eh zum Feiern da gewesen.
Den Bericht vom Spiel halte ich heute kurz, denn der werte Herr Schreiberling war noch bzw. schon wieder alkoholgeschwängert. Der Block der aktiven Fanszene füllte sich nur langsam und spärlich, gut das ist nix besonderes bei den Tschechen, dass sie erst kurz vor knapp oder auch danach den Block betreten. Aber insgesamt war es am Ende dann doch etwas wenig. Vielleicht 200 - 250 Leute beteiligten sich am Support, lag bestimmt auch daran dass der Zug für die Meisterschaft schon lange abgefahren ist. Zu Spielbeginn eine Schalparade, welche nochmals während des Spiels wiederholt wurde. Ansonsten gab es noch ein Bengalo aufs Auge und das war es dann auch schon mit der optischen Unterstützung. Gesangstechnisch kam bei uns relativ wenig an, lag aber auch an unserem Standort in Nähe der Gäste aus Liberec.
Diese fand ich überraschend gut,um die 180 Böhmer machten sich auf den Weg in die Hauptstadt. Ich hatte ehrlich gesagt mit viel weniger Gästen gerechnet, bin aber auch nicht zu 100% auf dem Laufenden was die Fanszenen im Nachbarland angeht. Zu Beginn gab es ein Spruchband und danach ging auch schon ordentlich die Post ab. Der Gästeblock zog quasi über 90 Minuten super mit, trotz der deutlichen 3:0 Niederlage wurde bis zum Schluss durchgesungen, was mir und der restlichen Reisegruppe sehr gut gefallen hatte. Respekt an die Jungs und Mädels.

Text/Fotos: Harry