Samstag, 28. Mai 2016

1.SC Znojmo - FK Slavoj Vysehrad 8:1

Fotbal Narodni Liga
Mestsky Stadion Hornim Parku
Zuschauer: 854

Trotz Landstrassen-Terrors war man relativ früh im südmährischen Znojmo. So blieb nach einchecken im Hotel noch Zeit für ein Schnitzel gegen den Hunger.
Dann ging es die kurze Wegstrecke zum Stadion, das mitten in der Innenstadt neben einem Park liegt, dort war gerade ein Kinder-Spielfest im Gange und allerhand Leute und Kids unterwegs.
Das der örtlich Klub heute seinen Saisonabschluss feierte, juckte natürlich kaum jemanden.
Das Stadion ist ganz nett, zwar ein Umbau, mit grosser Haupttribüne, einer Sitzplatzkurve und einem Polen-ähnlichen Gästeblock.Eine Kurve hat keinen Ausbau. Für Znojmo sicherlich auch überdimensioniert, aber das sind ja 99.9 Prozent der tschechischen Stadien.
Die heimische Szene hatte heute zur "Summer Party" aufgerufen und so stand auch ein kleiner Pool hinter ihren Zaunfahnen. Sind allerdings wohl so 20 Leute und ausser einer Luftmatratze hab ich sonst nix gesehen.
Gegen Spielende verfeuerten sie noch ihre Pyroartikel. So gabs Bengalos und blauen und weißen Rauch. Daumen hoch dafür ! 
Wir liessen uns das Bier schmecken und auch die Klobasa, mit ihrer angenehmen Schärfe bekommt von mir eine 2,5.
Im Spiel filetierte Znojmo die Gulasch-Truppe vom Prager Stadtteilverein in ihre Einzelteile und es gab Tore satt zu bestaunen.
Allerdings spielte der Aufstiegskonkurrent von Karvina nicht mit und somit bleibt für Znojmo der undankbare dritte Platz.
Für uns gings in die Stadt um in einem Kellergewölbe die Herrschaft über die Fernbedienung zu übernehmen und bei ordentlich Pivo das Champions-League Finale zu schauen.
Überragender Tag !
Text/Fotos: +++Pressi+++