Samstag, 9. April 2016

FC Würzburger Kickers - SV Stuttgarter Kickers 2:1

3. Liga
Stadion am Dallenberg
Zuschauer: 5.422 (ca. 450 Gäste)

 Da ich erst Samstag morgens ins verdiente Wochenende startete, blieb ich in der schönen Domstadt und ging wieder einmal auf den Dallenberg.
Eigentlich war kein Album von diesem Spiel geplant, da wir bereits in 2 Wochen wieder bei den Kickers sind wenn die Rostocker am Dallenberg gastieren.
Aber da die Gäste eine kleine Choreo im Gepäck hatten und es auch etwas Rennereien im Gästeblock gab entschied ich mich um.

Die Stuttgarter riefen zur Mottofahrt auf, alle im "Erkan und Stefan"-Stil, Jogginganzug, Silberkette und Handtuch. Dazu gab es eine passende Choreo, bestehend auch blauen und weißen Luftballons und einem großen Spruchband ''Der SVK kommt krass''. Relativ einfach gehalten aber optisch gut umgesetzt. Stimmungstechnisch fand ich die Schwaben, welche Unterstützung aus Regensburg hatten, auch gar nicht übel. Gut 100 - 150 Leute dürften sich am abwechslungsreichen Support beteiligt haben. Ein ähnliches Bild gab auch der Würzburger B-Block ab. So um die 100 Leute waren aktiv mit Ausreißern nach oben und unten.
Kurz vor Ende der 1. Halbzeit bekamen die Hausherren einen Elfmeter zugesprochen. Dieser wurde auch sicher verwandelt, während der Heimbereich jubelte, gab es im Gästeblock ein wenig Rennerei. Soweit ich gehört habe ist ein Fan der Schwaben vom Zaun gefallen und wurde unsanft vom Ordnungsdienst abgeführt, dies wollten seine Kollegen aber so nicht akzeptieren. Um die Situation zu beruhigen wurde der abgeführte Fan wieder frei gelassen. Wenn das alles so stimmt, ist die Reaktion des Ordnungsdienstes total überflüssig.
In der 2. Halbzeit schafften die Gäste es leider nicht mehr an die guten ersten 45 Minuten anzuknüpfen. Auch die Würzburger bewegten sich auf einem ähnlichen Niveau wie die Gäste und so dürfte das Duell auf den Rängen mit leichten Vorteilen für die Stuttgarter unentschieden ausgegangen sein.

Fotos/Text: Harry