Sonntag, 27. März 2016

SSV Jahn Regensburg II - 1.FC Sand 0:0

Bayernliga Nord
Sportpark Post/Süd - Platz 3 (Kunstrasen)
180 Zuschauer ( ca.15 Gäste)

Nachdem ich die Woche über krank geschrieben war und meine Verpflichtungen am Samstag Nachmittag endeten, war klar das ich Sonntag unbedingt was machen wollte.
Eigentlich war das Möslestadion zu Freiburg mein Favorit, doch 12 Stunden Fahrt nach der Zeitumstellung liessen mich auf Regensburg II umschwenken.
Da ich kein Internet zu Hause habe, wurde mal wieder richtig Old-School-mässig ne Tour geplant. im alten Informer gelesen 7.000er Ground, die Ex angefunkt wie weit das Stadion vom Bahnhof weg ist (5min) passt.
Rechtzeitig war ich in der Oberpfalz, sodass erstmal die ganz nette Altstadt mit Dom erkundet wurde.
Leider war der Weg vom Bahnhof doch gut ne halbe Stunde, mit Winterjacke und Rucksack bei der Wärme eine richtige Qual.
Als man ankam, wurden erstmal Fotos vom Ground gemacht... bis ich bemerkte das die Tornetze noch oben hingen und nix abgestreut war. Das Schild "Platz gesperrt" machte einen schlagartig klar, das hier sicher nicht gespielt wird.
Schnell mal umgeschaut und , das auf Platz 3 gespielt wird.Kunstrasen !
Das ist sicher schon jedem ambitionierten Groundhopper passiert. Schlimmer hätte mich eine Spielabsage getroffen, aber solange der Ball rollt, ist ja alles ok. Denn Ground ist Ground !
An der Verpflegungsbude traf man auf die bekannten Augsburger Hopper und somit war wenigstens für Unterhaltung gesorgt.
Durch Aufkleber an allen Landesliga Grounds in Würzburger Umgebung wusste man das Sand Ultras hat. Die kamen auch kurz vor Anpfiff zu siebt an. Ihre Fahne hängten sie nicht auf, warum weiss ich nicht. Evt Angst das sie Regensburg zieht ???
Ansonsten fielen sie nur durch sinnloses Konfetti werfen auf, was einen Renter-Ordner auf den Plan rief, der sie in Ihre Schranken wies. War recht lustig anzusehen.
Es waren meiner Meinung nach recht viele Zuschauer da, unter ihnen übrigens der 90er-Weltmeister Klaus Augenthaler ! Wollten wohl alle dem Kaffetrinken im Familienkreis entfliehen und etwas Fussball gucken. Ein Wunder das im erzkatholischen Bayern überhaupt wo die Kugel rollt.
Bei unserem Glück heute war auch nach fünf Spielminuten klar das der Kick heute torlos bleibt.
Nachdem man daheim war, machte der Blick in den Videotext (SCF II - Spielberg 5:0) wieder klar, das man doch lieber...aber lassen wir das, ändern kann man es nun auch nicht mehr !
Hopp Hard !
Der Ball muss rollen !


Text/Fotos: +++Pressi+++