Mittwoch, 4. November 2015

FC Barcelona - FC BATE Borisov 3:0

Champions League
Camp Nou
68.502 Zuschauer (ca. 150 Gäste)

"Mes que un Club!" 
Dieser Slogan trifft weltweit wohl auf keinen anderen Verein so zu wie auf Barca. Das "mehr als ein Club" heißt unter anderem:
Spektakel, Bindeglied aller Katalanen und aller Generationen, Stolz und Identität einer Stadt und Big Business. All dies ist mit dem Stadion Camp Nou gegenständlich geworden.
Seit heute weiss ich das Barca für mich der wohl weltweit kommerziellste Klub ist. So extrem hab ich das wirklich noch nie irgendwo erlebt. Überall in der Stadt kann man allen möglichen Nippes und an jeder Ecke Stadion/Museumstour und Spieltickets kaufen.Und die Fress/Konsummeile auf dem Stadiongelände topt auch alles.
Das Stadion wurde 1957 eingeweiht und ist mit 99.787 Zuschauern, Europas größter Fussball-Tempel !
Schon beeindruckend wenn man im obersten Rang (39€) steht und seinen Blick durch den Kessel schweifen lässt. Die Ränge sind allerdings nicht ganz so steil wie in Madrid oder Valencia. Trotzdem ein Traum-Stadion !
Heute wurden vor dem Stadion Free-Pepsi und 30.000 Esteladas verteilt. Die Estalada ist eine Flagge, sie dient üblicherweise als Symbol der Unabhängingkeit Kataloniens, welche von einigen Katalanen gefordert wird. Es gibt die Estelada Blava (weisser Stern auf blauem Grund) und die Estelada Groga (roter Stern auf gelben Grund).Als Vorlage diente die kubanische Nationalflagge.
Der Grund ist, das die UEFA das Zeigen der Estelada beim CL-Endspiel und u.a. bei der Begegnung gegen Leverkusen mit einer Strafe sanktionieren will und Barca dagegen offensiv protestiert, denn sie ist keinesfalls illegal. 
Schon ein Witz für was die korrupte UEFA mittlerweile alles Strafen ausspricht...
Zum Einlaufen der Mannschaften waren dann jede Menge dieser Flaggen zu sehen und zusätzlich wurde vom Mittelrang der Gegengerade eine grosse Blockfahne im Stile der UEFA-Respect-Fahne mit dem Wappen des FCB und der Aufschrift "RespectE" heruntergelassen und die Champions-League-Hymne niedergepfiffen und lautstark für Katalonien gesungen.
Während des Spieles wurden die Esteladas noch 3x gezeigt und gesungen. 
Ansonsten waren auf Seiten Barca´s im Unterrang Süd ca 80-100 Leute aktiv. Man konnte sie zwar meist gut hören, doch find ich es extrem schwach, dass bei so einem Riesenklub sich so wenige Aktive finden. Der Rest vom Publikum stieg aber ab und an in "Barca" Anfeuerungen mit ein, somit war hier auf jeden Fall schon mehr los als bei Real !
Die Fans vom Borisover Werk für Auto- und Traktortechnik waren traditionell im obersten Rang der Südkurve neben der Anzeigetafel untergebracht und fielen nicht weiter auf.
Im Spiel heute bot Barca richtigen Zauberfussball und hätte bei konsequenter Chancenauswertung höher gewinnen können. Macht schon Spaß da zuzuschauen, technisch auf jeden Fall ein Hochgenuss, auch wenn Messi verletzungsbedingt immer noch fehlte.
Danach gings direkt zum Flughafen, Spanien wird mich auf jeden Fall noch öfter sehen, da hier noch richtig geile Grounds stehen. Erinnert mich teilweise an Südamerika.Und das Preisniveau ist auch akzeptabel.

Barca - mes que un club !

Text/Fotos: +++Pressi+++