Freitag, 25. September 2015

Vasalund IF U19 - Atvidabergs FF U19 3:1


U19-Allsvenskan Norra
Skytteholms IP (Solna)
ca. 130 Zuschauer

Endlich ging es mal nach Schweden, habe ich ja immer vor mir hergeschoben, da es mir zu teuer war. Mittlerweile bekam man so einige Tips und generell ist ja mächtig was los auf den Rängen und Sverige schon mehr als ein Geheimtip.
So war das Stockholm-Derby das Hauptspiel. Aussenrum gab s sonst nix Grossartiges in Schwedens Hauptstadt, aber man wollte ja auch noch genügend Zeit haben die wunderschöne Stadt ausgiebig zu besichtigen. So stand heute die Altstadt (Gamla Stan) und Södermalm auf dem Programm und man latschte bestimmt seine 10km heute runter, das einem schon die Füsse weh taten. Und was macht man zur Entspannung ? Richtig, Fussball gucken!
Gegen abends gings mit der Tunnelbana (U-Bahn) raus in den Vorort Solna, wo auch AIK seine Heimspiele in der nahen Friends-Arena austrägt. Moderner Rotz, schaut schon von aussen so richtig scheisse aus. Das alte Rasundastadion in der Nähe haben sie hier mittlerweile platt gemacht.Da bin ich leider zu spät dran. Eine Schande !
Spielort war der Skytteholms IP, ein Kunstrasenplatz, aber das ist ja in Skandinavien üblich und bei uns setzt sich der Belag ja auch immer mehr durch.
Überraschend war die doch hohe Besucherzahl. Der Ground ist ganz nett, mit einer überdachten Sitzplatztribüne und hinter den Toren mit mehrstufigen Stehplatzstufen aus Holz.Die Gegenseite hat kein Ausbau. Die Anlage besteht aus 4 Plätzen wovon einer noch ne Holztribüne hat, wo auch noch ein Damenfussballspiel stattfand, ist ja in Schweden total populär und auf nem anderen Platz spielten auch noch irgendwelche Jugendteams.
Das Spiel war ganz unterhaltsam und Eintritt wurde keiner verlangt, somit wurde der Länderpunkt Schweden endlich eingetütet.


Text/Fotos: +++Pressi+++