Samstag, 16. Mai 2015

Modena FC - Ternana Calcio 1:2

Serie B
Stadio Braglia
Zuschauer: ca. 7.000 (ca. 150 Gäste)

Urlaub in Italien, da darf Fußball nicht fehlen! So ging es für mich zum Duell Modena vs. Terni. Beide Mannschaften haben sich noch nicht sportlich für die Serie B nächstes Jahr qualifizieren können und einer der beiden wird wohl den umliebsamen Weg über die Play Outs nehmen müssen. Dank einer Fanaktion des Vereins, ging es für einen schlappen Euro auf die Gegengerade. Da kann ich nicht meckern!
Im Gästeblock sammelten sich ca. 150 Gäste, welche aber erst nach der Führung ihres Teams zeigten was sie drauf haben. Da konnte ich schon geilen rythmischen Gesängen lauschen und das obwohl der Großteil die Tessera ablehnt und nicht Auswärts fährt. Irgendwann muss ich mir ein Heimspiel von Terni geben! 

Die Curva Sud Modena hat sich mittlerweile in 3 Gruppen aufgespalten. Mittig stehen die Vecchie Brigate mit gut 70 Leuten, in der linken Ecke sammelt sich ein eher Casual geprägter Haufen von einer ähnlichen Größe und auf der Gegengerade knapp 40 Jungs älteren Semesters. Irgendwie schade, dass jeder sein eigenes Süppchen kocht, denn wenn sie zusammen sangen schepperte es ordentlich und die restliche Kurve stimmt mit ein. Dann waren sie auch zu hören, die melodiösen italienschen Gesänge in die ich mich verliebt habe. Zum Intro zündeten die Vecchie Brigate etwas Pyro, mehr gab es heute leider nicht.
Zum Spiel verliere ich lieber nur wenige Worte. Beide stehen zu recht im Keller, denn das was ich heute gesehen habe ist maximal unteres Niveau der 3. deutschen Liga. Ganz übles Gebolze und ich weiß nicht wann ich zuletzt sowas Mieses im Profifußball gesehen habe.

Text/Fotos: Experte 2