Samstag, 25. April 2015

FK Crvena Zvezda - FK Partizan 0:0

Jelen Super Liga
Stadion Rajko Mitic (Marakana)
44.120 Zuschauer (ca. 10.000 Gäste)

Belgrad-Deby ! Wieder mal ein Zirkus im Vorfeld mit der Ansetzung, nachdem gebucht war, wurde das Spiel eine Woche nach hinten verlegt, was mir leider die Reisegenossen kostete. Selbst 4 Tage vorher war nicht klar ob Samstag oder Sonntag gekickt wird, aufgrund eines Staatsgastes. Dieser wurde ausgeladen und so konnte traditionell Samstag abends gespielt werden.
Balkan live ! Man weiß halt was wirklich wichtig ist !!!
Man lief vom Hostel zu Fuß zum Stadion um etwas Atmosphäre zu schnuppern und noch ein paar Jelen zu trinken. Alles ruhig, wohl die Stille vor dem Sturm...keine Gesänge, keine Pöbeleien, keine Besoffenen...
Um 15 Uhr legte die Policija, die am Wegesrand in 4-12köpfigen Gruppen stand ihre Schutzpanzer an. Der Helikopter kreiste in der Luft..


Bereits 75min vor Spielbeginn war man im Stadion um noch einen guten Platz zu bekommen. Leider hatte ich mich für die Gegengerade entschieden, was durch die tiefstehende Sonne für die Choreofotos nicht förderlich war.
Kurz vor Anpfiff machte sich über die Gegengerade ein Mob Partizan-Huliganis auf um die Heimkuve anzugreifen. Erstmal Sachen gepackt und Platz für die von unten heranstürmenden Flüchtenden gemacht,dann das Chaos beobachtet. Krasse Situation, Leute flüchten, in der Kurve am Rand toben Schlägereien und als die Partizanis zurückgedrängt waren ging es gegen die heranstürmenden Cops. Im Hintergrund die auf volle Lautstärke aufgedrehte Zvezda-Hymne und man hört eigentlich nur das Klacken der geworfenen Sitzschalen. Bengalos fliegen durch die Gegend und etwas Pfefferspray bekam man auch noch gratis dazu. Mal hatten die Cops die Oberhand, dann wurden sie wieder von den Delje zurückgedrängt, dauerte so ca 30min bis die Lage sich beruhigte und nach weiteren 15min warten liefen die Mannschaften ein...bei uns wäre definitiv nicht angepfiffen worden. Der Verband soll wohl gegen die Durchführung des 148. ewigen Derby gewesen sein, die Bullen haben auf den Anpfif gedrängt.
Am Zaun der Sever prangte ein Spruchband: " Mit dem Geist Marakanas schlagen wir Partizan" (was sich auf serbisch reimt),dann wurden rote und weisse Plastikfähnchen geschwenkt und eine Blockfahne mit dem Namesgeber des Stadions Rajko Mitic hochgezogen.Als dieses wieder unten war kam das Highlight, roter Rauch wurde über die ganze Kurve gezündet und durch den günstigen Wind gab das ein imposantes Bild mit der untergehenden Sonne im Hintergrund ab. TOP!
Der Support war auf beiden Seiten sehr gut, in der zweiten Halbzeit gab Zvezda dann ordentlich Gas, teilweise die ganze Kurve am durchdrehen, Gänsehaut !
Zu Beginn der 2. HZ gabs die obligatorische, gigantische Pyroshow von den Delije. Partizan zog Mitte der 2.HZ natürlich ebenfalls nach, was wieder eine kurze Spielunterbrechung nach sich zog, da das Stadion ordentlich eingenebelt wurde.
Auch sonst wurden in beiden Kurven ständig Pyro und Böller gezündet, geil auch ein ca. 8jähriger Junge auf der Gegengerade der erst vermummt ein Bengalo zündete und mit 2 Böllern nachlegte...angehender Top-Lad !
Vom Spiel bekam ich ca. 5min mit, ein Tor wäre wohl noch die Kirsche auf die Sahne gewesen, für mich das beste Derby in Europa und immer einen Ausflug wert.
Alles in allem ein Spiel, bei dem alles geboten wurde und für sowas fährt man nunmal zum Fussball.
Belgrad sieht mich definitiv noch öfters wieder.
Übrigens war der legendäre Ivan Bogdanov auch im Stadion und soll die Cvezda-Kurve beruhigt haben...
Bilanz:
41 Festnahmen, 30 Verletzte, 35 verletzte Polizisten

Text/Fotos: +++Pressi+++