Sonntag, 2. November 2014

FC Würzburger Kickers - FC Bayern München II 1:0

Regionalliga Bayern
Stadion am Dallenberg
Zuschauer: 5.700 (Gästeblock: 1000)

Gleich nach dem großen Spiel gegen die Eintracht Braunschweig stand für die Würzburger Kickers ein weiteres Topspiel an. Es reiste die Zweitvertretung von Bayern München an den Dalle. Neben dem Mainfrankrenderby ist das Spiel gegen Bayern II das meistbesuchte Ligaspiel für die Heimmannschaft. Gute Hälfte des Stadions dürften heute aber auf der Seite der Bayern gewesen sein, da im Umland von Würzburg viele Bayern-“Fans“ leben. 

Im B-Block war heute selbstverständlich auch mehr los als sonst. Der Support war ganz in Ordnung.
Von den Gästen sah man einen guten, lauten Support mit einer hohen Mitmachquote. Allerdings war bei jedem Lied zwangsweise das Wort "Amateure" zu hören, was sehr auf die Nüsse ging. Da die erste der Bayern bereits am Vortrag gespielt hat, waren im Gäste-Block auch mehr Szenen-Leute als sonst zu beobachten.
Seit dieser Saison muss ich mich immer wieder bei Kickers über das Lightbier, Bierpreise und das Pfandsystem ärgern. Noch vor einem Jahr war es hier ganz anders, doch es wird hier immer mehr wie in einem Bundesligastadion. Sehr nervig!
Kickers lieferte heute wirklich ein gutes Spiel ab und gewann verdient am Ende des Spiels.
Mit dem drei Punkten bleiben die Würzburger auf dem ersten Platz und bewegen sich weiter Richtung 3. Liga.


Fotos/Text: Experte 3