Samstag, 27. September 2014

FK Pardubice - Banik Sokolov 0:3

FNL (2.Liga Tschechien)
Stadion Pod Vinici
726 Zuschauer (ca. 10 Gäste)

Früh aufgestanden, um im Hostel ELF noch schnell ein Frühstück einzuwerfen. Das Hostel liegt ca 10min Fussmarsch vom Bahnhof weg im Stadtteil Zizkov und kann ohne weiteres weiterempfohlen werden, noch recht neu und sauber die Einrichtung. Auch das Personal war freundlich.
Mit dem Zug war man rechtzeitig in Pardubice, was auch gut war, denn durch die Schnellstrasse und falschen Wegweisungen von Einheimischen kam man gerade noch rechtzeitig am Stadion an, um vor dem Spiel noch ein tschechisches Fussball-Frühstück (Pivo & Klobasa) zu sich zu nehmen. Die Wurst war Durchschnitt und kriegt Note 3,5 von mir.

Stadion besteht aus einer Tribüne auf dem Funktionsgebäude und einer mit Wellblech überdachten Gegengerade mit 3 Reihen grünen Schalensitzen. Hinter dem einen Tor kein Ausbau und auf der anderen Seite ein Biergarten und Stehhügel auf dem sich die "Ultras Pardubice" mit ca 20 Mann versammelten. Stimmung war für die Größe der Gruppe ok, besser als nix.
Aus Sokolov waren ein paar Fans angereist, die nur nach den Toren vernehmbar waren.
Nach dem Spiel ging es die halbe Stunde zurück zum Bahnhof und mit dem nächsten Zug Richtung Hauptstadt, da man noch vor dem Derby zu Dukla wollte.


Text: +++Pressi+++
Fotos: Experte 3