Sonntag, 15. Juni 2014

Würzburg Panthers - Erding Bulls 36:32

Landesliga Nord (Interconference Spiel)
Beate Uhse-Kampfbahn
ca. 200 Zuschauer


Gestern ging es mit dem Rad zur Beate-Uhse-Kampfbahn (!!!) des FT Würzburg, Da mittlerweile Sommerpause im Fussball ist und ausser WM im TV man hier kein Fußball schauen kann, ging es mal zum American Football.

Zum fairen Preis von 2,50 Euro gab es Einlass. Die "Kampfbahn ist ein Sportplatz ohne Ausbau. Es wurden Bierbänke aufgestellt und wie beim American Sport üblich ein Familienfest draus gemacht, mit Musik und großer Speisen- u Getränkeauswahl. Auch wurde das Spiel über Lautsprecher kommentiert , damit Regelunerfahrene auch das Spiel genießen können.
Grob geht es darum innerhalb von 4 Versuchen 10 Yards durch Lauf- oder Passspiel zu überbrücken. Dann gibt es 4 neue Versuche.
Punkten kann man u.a mit einem Touchdown (6 Punkte) oder einem Field Goal (3 Punkte).
Das Spiel hatte dann alles, was den Sport so interessant machte und Würzburg konnte das Spiel drehen und mit 2 Touchdowns innerhalb der letzten 5 min noch knapp mit 36:32 gewinnen.
Auf beiden Seiten gab es 2 herausragende Running-Back´s über die die meisten Spielzüge liefen und die kräftig punkteten. Auf Würzburger Seite war das mit der Nr. 37 Benjamin Ullrich und bei Erding der Amerikaner mit der Nr. 6.
Netter Sonntags-Ausflug, kann man mal machen !


Fotos/Text: +++Pressi+++