Dienstag, 15. April 2014

Velez Sarsfield - Quilmes AC 1:3

Primera Division
Estadio Jose Amalfitani (El Fortin)
3.500 Zuschauer (ca.30 Gäste) 


Heute wurde der Vormittag zum shoppen auf der Florida Av. und einem Gang an den Puerto Madeira(Hafen) genutzt.
Ganz nett da unten, bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen T-Shirt-Temperaturen.
Ich hatte noch 2 Bier dabei und setzte mich an die Pier...
So liebe ich mein Leben, während andere jetzt arbeiten, sitze ich hier in B.A. und genieße mein Leben.
Was gibt´s besseres ?

Da heute nix neues zu machen war, beschloss ich nochmal nach Liniers zu Velez zu fahren.
Da Quilmes spielt wollte man sie im Abstiegskampf unterstützen. 
Also ging es ab Once (Bhf) mit dem Zug weiter. Schon beim Einsteigen bemerkte man, das das Abteil ziemlich voll mit Kern-Asis war, die Bier aus 2l-Plastikflaschen tranken und kifften.
Die Krönung war eine 4-köpfige Familie (2Jungs im Alter von ca.3 und 5), deren Mutter sich, bevor sie sich ihren Joint ansteckte, erstmal eine Line wegschnupfte...selten so was asoziales gesehen.
Während der kurzen Fahrt war ich wohl der einzige im ganzen Waggon, der nix kiffte.
Nach 3 Stationen stieg ich leicht high aus.
Eigentlich wollte man heute in den Gästeblock um Geld zu sparen, der war aber laut Ticket-Onkel nicht offen. Auf die Gegentribüne dürfen nur Socios (Mitglieder), also wieder auf die Haupttribüne...
Da man rechtzeitig da war sah man noch 1 Halbzeit vom Spiel der Reservemannschaften, die manchmal das Vorspiel bestreiten. Meist aber auch in anderen Stadien.
Kurz vor Anpfiff kam auch Björn herein und man hatte einen angenehmen Gesprächspartner. Spiel war ganz nett, nach 8min stand es schon 2:0 für Qualmes.


Fotos/Text: +++Pressi+++