Sonntag, 20. April 2014

CA Argentino Merlo - Club Lujan 0:1

Primera C
Estadio Juan Carlos Bureva
550 Zuschauer (ca. 30 Gäste ) + 3Pferde und 1 Esel 


Früh aufgestanden, da man um 11 Uhr in Merlo sein wollte. Leider wollte der Reiseleiter aufgrund seiner Konfusion in Richtung Argentino Juniors fahren...so wurde ein kleiner Umweg nötig , der Zeit kostete.
So wurde es ein wenig eng, kostenfrei mit der Bahn ging es von Once nach Merlo, was so 1 Std dauerte.
Dort schnell in ein Taxi um noch einigermassen rechtzeitig an der Cancha zu sein.
Dort sah man wie die Barra beim entern des Stadions wohl einzeln von der Policia kontrolliert wurde. So wurde das Spiel zu unserem Glück um 15-20min nach hinten verschoben, was uns bestens in den Kram paßte.
Die Barra war gut aufgelegt und der akkustische Support ging für die Uhrzeit und 4. Liga voll in Ordnung, es waren ja auch keine Menschenmassen im Stadion.

Paar blau-weiße Bänder gespannt, Banner "Barra Argentino" drauf gelegt , mit ein paar Fahnen gewedelt, so war auch optisch was geboten.
Lustig war es als 3 Pferde und 1 Esel das Stadion von hinten enterten, wo wohl ihre Weidefläche ist, und sich den Kick von der ansonsten leeren Gegengerade zu Gemüte führten.

Nach dem Kick ging es wieder per Zug zurück und 1 Station nach uns stiegen 2 hübsche Mädels ein und setzten sich zu uns.
Mit dem Trick des Schlafen stellens meinerseits, kam man mit Ihnen ins Gespräch. Eine war Masseuse und man unterhielt sich recht nett. So wurde auch ein Date für den Abend ausgemacht.
Tja die Gerner-Bande muss in teuren Clubs und Dorfdiscos auf Frauenfang gehen , die Dirty Harry Bande und BR97 machen das im Schlaf ;-)
Der Trick klappte heute nicht zum ersten Mal...
Am Once-Bhf. wurde noch für Carsten ein Burger und mich ein Super-Pancho klar gemacht und mit Dosenbier als Proviant ging es nach La Paternal.


Fotos/Text: +++Pressi+++