Samstag, 22. März 2014

VfB Stuttgart - TSV 1860 München (U19)

A-Junioren Bundesliga Süd
Robert-Schlienz-Stadion
ca. 300 Zuschauer ( ca. 20 Gäste !)

Samstag ging es für einen Doppler in die Schwaben-Metropole.Rechtzeitig vor Ort ging es erstmal auf ein Bier in die PSV-Kneipe. Um 13 Uhr stand man dann im Robert-Schlienz-Stadion um etwas A-Junioren-Bundesliga zu gucken. Der Ground liegt eingebettet zwischen Mercedes-Benz-Arena und dem Vereinsheim. Früher war es der Spielort der VfB-Amateure, da es nicht drittliga-tauglich ist, spielen die nun beim Lokalrivalen auf der Waldau.

Das Stadion hat an 3 Seiten vier große Stehstufen und hinter einem Tor nur 2.Für Jugend-Fußball völlig ausreichend.
Durch die Lage am Stadion kamen mit zunehmender Spieldauer immer mehr Zuschauer, für die Jugendspieler sicher ne gute Sache, vor größerem Publikum spielen zu dürfen.
Vom Spiel hatte ich mir mehr erwartet, spielten doch 2 Mannschaften mit Top-Jugendarbeit gegeneinander.
Eintritt war übrigens frei, dafür waren zwei Verpflegungstände offen, somit wurde ein Bier und eine Rote Wurst probiert.
Der Wurst gebe ich ne Note 4, sie schmeckte wie fettes Wasser mit nem Hauch von Schwein.

Fotos/Text: +++Pressi+++