Freitag, 7. März 2014

SpVgg Unterhaching - SC Preußen Münster 1:2

3. Liga
Sportpark Unterhaching
Zuschauer: 1650 (ca 450 Gäste)

Samstag um 10 Uhr startete eine kleine aber feine Reisegruppe nach Innsbruck. Ziel war das Spiel Wacker Innsbruck vs Rapid Wien.
Einen Zwischenstopp legte man in Unterhaching ein, um dort das 3. Ligaspiel des Münchner Vororts gegen die Preußen aus Münster anzusehen.
Dank Dauerstau kam man etwas später als geplant am Sportpark an, allerdings sparte wir uns so ein paar Euro und durften für faire 6 Euro das Stadion betreten.
Ein ganz ansehliches Stadion, besonders die Hintertortribüne der Nordseite wusste zu gefallen. Auch Gegengerade und Haupttribüne waren hübsch anzusehen. Mit einem solchen Ground hatte ich hier nicht gerechnet, Daumen hoch!

Auf den Rängen wussten die Münsteraner zu gefallen, eigentlich schade dass man sich in 2 Lager aufgespalten hat, würde man dort an einem Strang ziehen. Dann wäre das für die 3. Liga ein richtig guter Haufen und bräuchten sich auch vor den vermeidlich Großen nicht verstecken. Aber so verschenkt man einfach jedemenge Potenzial!
Von Haching hörte man nicht sonderlich viel, mit knapp 30 Leuten supportete man hinter dem Tor, aber wirklich laut wurde es nur nach dem verdienten 1:0.
Aber mehr wird dort wohl auch nie gehen, mit den Münchner Bayern und 1860 München hat man 2 große Vereine vor der Haustüre wo einem die Leute wegnehmen.
Ins Auge stach auch, dass so mancher Einheimischer mit Lederhosen, Trachten und Filzhut bewaffnet durchs Stadion flanierte. Die Bergvölker sind halt doch etwas speziell!
Alles in allem ein schöner, sonniger Frühlingskick, gutes Bier und Wurst zu annehmbaren Preisen.

Text/Fotos: Experte 2